Klassikradio-Spot: Hurtigrute ab 987€

Norwegen im Frühling mit der Hurtigrute bereits ab 987€ ...

Mit den Hurtigruten Norwegen erleben

Reisen Sie entspannt und entdecken Sie die Küste Norwegens ...

3000 Ferienhäuser in Norwegen direkt buchbar

Novasol, Dansommer, Wolters im direkten Vergleich ...

http://norwegen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/175128hr_header_klassikradio2.jpg
http://norwegen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/223040hurtigruten.jpg
http://norwegen.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/182566ferienhaus.jpg
News Image

Klassikradio-Spot: Hurtigrute ab 987€

Norwegen im Frühling mit der Hurtigrute bereits ab 987€ mehr...

News Image

Mit den Hurtigruten Norwegen erleben

Reisen Sie entspannt und entdecken Sie die Küste Norwegens (mehr)...

News Image

3000 Ferienhäuser in Norwegen direkt buchbar

Novasol, Dansommer, Wolters im direkten Vergleich (mehr)...

 

Norwegen.de - Ihr unabhängiges Urlaubsportal

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Restaurants in Norwegen

essen-fischNeben den üblichen Schnellrestaurants gibt es in Norwegen eine große auswahl an Restaurants mit qualitativ hochwertigem Essen.

Wer die typisch norwegische Küche erleben möchte, sollte unbedingt in ein lokales Fischrestaurant gehen. Fischgerichte gehören in Norwegen zum Alltag und sie sind in den vielfältigsten Varianten in Restaurants bestellbar.

Neben Hering, Dorsch und Kabeljau ist der Lachs eine der beliebtesten norwegischen Fischsorten und zugleich einer der besten norwegischen Exportartikel. Für viele traditionelle Gerichte wird zudem Fischfarce verwendet. Ob "Kvitsøy- oder Kristiansund-Klöße", ob "Makrelen-Klopse" oder "Seelachs-Frikadellen": Fisch ist ein wesentlicher Bestandteil der norwegischen Küche.

Neben dem Fisch kann man natürlich auch Fleischgerichte serviert bekommen, besonders Wild, aber auch Rind, Schwein und Geflügel werden in vielen Restaurants angeboten. Wer gerne Steaks isst, kann in einem Restaurant der großen norwegischen Steakketten sehr gute Steaks bestellen. Doch auch "Fleischklopse", Lammbraten, Hammel-in-Kohl (Fårikål), Kartoffelklöße (je nach Gegend Komle, Potetklubb oder Raspeball genannt) und gepökelte Lammrippe (Pinnekjøtt) sind typisch norwegisch.

Natürlich kann man in Norwegen auch kleinere Snacks genießen. Wie die Dänen lieben auch die Norweger ihr Butterbrot. Ist das dänische Smørrebrød jedoch kunstvoll belegt, so ist das norwegische Butterbrot eher ein typisches Frühstücksbrot mit Käse, Schinken, hartgekochtem Ei oder Leberwurst. Doch auch Salz- und Delikatessheringe in vielen schmackhaften Zubereitungen finden ihren Weg auf den norwegischen Frühstückstisch.

Steht im Sommer Sahneeis mit köstlichen Beeren - eine besondere Spezialität sind die vitamin-C-reichen Moltebeeren - hoch im Kurs, sind in den Wochen vor Weihnachten (Jul) Pfefferkuchen, Schmalzkränzchen, Hörnchen und anderes traditionsreiches Kleingebäck für viele Norwegerinnen und Norweger unverzichtbar. Neben den traditionellen Weihnachtsbüfetts (Julebords) ist der Laugenfisch (Lutefisk) Norwegens Vorweihnachtsgericht Nr. 1.

Preislich sind Restaurants in Norwegen verhältnismäßig teuer. Wer in einem Restaurant der mittleren Kategorie essen gehen möchte, muss pro Person etwa 200-300 Kronen für das Essen einplanen. Dazu kommen noch etwa 50-100 Kronen für Getränke. In einigen günstigeren Restaurants gibt es auch Gerichte für etwa 100 Kronen, unter diesem Preis findet man aber kaum annehmbare Gerichte.